NFC im Einzelhandel

Händler verwenden traditionelle Vermarktungsmethoden, wie handschriftliche Inventurlisten und das Scannen von Barcodes. Diese Methoden sind bekanntermaßen sehr zeitaufwändig, ineffektiv und inakkurat im Vergleich zur NFC-Methode. Einzelhändler sind von der NFC-Technologie begeistert, da sie fehleranfällige Barcodes durch kostengünstige NFC-TAGs ersetzt, die mit einem NFC-fähigen Telefon gescannt werden. Die NFC-Technologie bietet größere Sicherheit, punktgenaue Ortung und Datenerfassung in Echtzeit.

Dies ist sehr nützlich für Merchandiser, Lieferanten und Rack Jobber, die mit einer großen Palette von Produkten und Beständen an verschiedenen Standorten arbeiten. Das Supply-Chain-Management wird vereinfacht, da NFC statt handschriftlicher Dokumentation präzise Daten über Ort, Mitarbeiter und Lagerbestand jedes Produktes liefert. Das bedeutet, Sie erhalten präzise Berichte über alle Bestände und durchgeführten Arbeiten im Laden und Lager in Echtzeit.

Vorteile von NFC im Einzelhandel

  • Gestalten Sie Lagerung und Vermarktung effizienter
  • Verbessern Sie die Sicherheit von Waren in der Zulieferkette
  • Schnelleres Auffüllen von Regalen – mehr Produkte werden ausgestellt und verkauft
  • Genaue Überprüfung von Lagerbeständen in Echtzeit
  • Erhöhen Sie die Sicherheit für Warenbestände in Lagerhäusern
  • Identifikation von Mitarbeitern
  • Korrekte Bestellung und Versand
  • Papierlose Buchhaltung

NFC bei Modekaufhäusern

Kontrollieren Sie Ihre mobilen Mitarbeiter in der Edelbekleidungsindustrie mit NFC-Technologie

NFC im Großhandel zur Kontrolle der Mitarbeiter

Optimieren Sie Lieferung, Personalverwaltung, Buchhaltung und Inventarisierung

Kontrolle von Rack-Jobbern mit NFC

Gestalten Sie mit den ENAiKOON NFC-Lösungen für den Einzelhandel Rack-Jobbing und Merchandising vor Ort effizienter


NFC für Merchandising im Einzelhandel

Im Einzelhandel kann NFC auf zwei unterschiedliche Arten eingesetzt werden: Entweder werden NFC-TAGs an bestimmten Plätzen (z.B. Ablageflächen oder Regalen) befestigt oder an bestimmten Produkten angebracht. Wenn die NFC-TAGs ortsspezifisch sind, ermöglicht dies dem Benutzer das Produkt, welches mit dem Ort verbunden ist, nachzuverfolgen. Zum Scannen der TAGs benutzen Merchandiser, Lieferanten und Rack Jobber ein NFC-fähiges Telefon.

Auf jedem NFC-TAG sind Produktinformationen programmiert. Wird er gescannt, werden die genaue Position und die Produktinformationen auf dem TAG an die ginstr Server gesendet. Die mobilen Mitarbeiter wie auch die Mitarbeiter in der Verwaltung können dann mit ihrem NFC-Telefon bzw. durch das Onlineportal ginstr web auf diese Informationen zugreifen und sie für weitere Analysen und Inventurmanagement nutzen.

die Android NFC ginstr App für den Einzelhandel